Für Gruppen, Vereine,
Klassen- und Schulfahrten

Gruppenhäuser im Harz

Das nördlichste deutsche Mittelgebirge ist zu Recht mehrfach zum "schönsten Naturwunder Deutschlands" gekürt worden. Die Region bietet eine Vielzahl von Orten, die man gesehen haben muss. Da wäre Wernigerode mit dem malerischen Schloss oder die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Quedlinburg mit ihrer Stiftskirche und der historischen Altstadt. Eine Stadt der Superlative ist Halberstadt. Im imposanten Dom findet sich der mit über 650 Pretiosen größte Kirchenschatz außerhalb des Vatikans.

Der Brocken ist der deutschesten aller Berge, wie der Dichter Heinrich Heine ihn nannte und mit 1.141 m der höchste Berg in ganz Norddeutschland. Eine Fahrt mit der dampfenden Schmalspurbahn, die sich schnaufend die Serpentinen zum Brockengipfel hoch windet, ist ein Muss für alle Besucher Sachsen-Anhalts und für Klassenfahrten, Gruppenausflüge und Vereinsfahrten bestens geeignet.

Thale ist bekannt für die Walpurgisnacht, in der Hexen und Teufel am Vorabend des 1. Mai gemeinsam feiern. Mit der modernen Seilbahn mit Glasboden fährt man bequem auf den Hexentanzplatz und düst rasant mit dem "Harzbob" wieder ins Tal zurück. Da ist Spaß in der freien Natur für alle großen und kleinen Besucher garantiert!

Im Nationalpark Harz begegnet man den zahlreichen Harzer Sagen und Mythen bei den spannenden Wanderungen mit den Naturpark-Rangern, die nebenbei noch viel Wissenswertes über die Philosophie der Nationalparks und des Naturschutzgedankens vermitteln. Programme der Natur- und Erlebnispädagogik helfen dabei, die Natur mit anderen Augen zu sehen.

Entdecken Sie den Reichtum und die Vielfalt der magischen Harzer Gebirgswelt!

weiterführende Informationen: www.harzinfo.de

 
 
Schnellauswahl